Auslegebügel

Der Drahtausleger wird je nach Erziehungsform der Reben direkt am Biegedraht oder 10 cm oberhalb im nächsten Haken fixiert. Die im Ausleger befestigten Doppeldrähte werden dann im Frühjahr, nach dem Rebschnitt, 20 bzw. 30 cm ausgelegt. Ein alleiniges Wachsen der Triebe innerhalb dieser ausgelegten Doppeldrähte ist gewährleistet. Nachdem die Triebe die gewünschte Höhe erreicht haben, können in einem Arbeitsgang die Doppeldrähte geschlossen und die Triebe für ein weiteres gerades Wachsen nach oben fixiert werden. Je nach Rebsorte und Wuchs der Reben kann dann im oberen Drahtrahmenbereich dieses System wiederholt und somit im zweiten Arbeitsgang die Rebenreihe komplett geschlossen werden. Dieses Auslegesystem reduziert je nach Rebsorte die manuelle Arbeitszeit bedeutend.

Schicken Sie uns eine Anfrage zu diesem Produkt








*
Hiermit bestätige ich, dass die oben angegebenen Daten für die regelmäßige Zusendung von Newslettern über Neuheiten, Angebote, Gewinnspiele, Produkte etc. gemäß der Datenschutzrichtlinie gespeichert und verwendet werden. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Kategorie:
Jobs Kontakt Newsletter