DEV + BioAgri

Die Alternative zur herbizidfreien Zwischenstock- und Baumstreifenpflege heißt SALF BioAgri und arbeitet nach dem bewährten Fadenprinzip. Im Gegensatz zum Mitbewerb verfügt die Maschine über einen offenen Zylinder, der das problemlose Herausziehen der Schnur auch im abgebrochenen Zustand ohne Werkzeug erlaubt. Die Fäden lassen sich des Weiteren werkzeuglos verlängern. Minimale Rüstzeit und unterschiedliche Varianten mit und ohne Eigenölversorgung, ein- oder beidseitig.

  • hohe arbeitsgeschwindigkeit
    von bis zu 8 km/h
  • schnelles Nachstellen der Fäden
    dank offenem Rotor
  • alles auf einmal
    mit einer Fahrt ist die gesamte Fahrgasse inklusive Pflanzstreifen gemäht

Die Funktionsweise des Gerätes basiert auf einer rotierenden Welle, die parallel zum Boden geführt wird. Diese Welle ist mit 5 Fadenreihen bestückt.
Diese flexiblen Nylonfäden nutzen die Wirkung der Zentrifugalkraft zum Schneiden des Grases im Zwischenstock- beziehungsweise Baumstreifenbereichs. Die Länge der Fäden ermöglicht ein effizientes und zugleich pflanzenschonendes Beseitigen von Beikraut. Der Vorteil dieser Maschine ist die enorme Schnittleistung, die auch hohes Gras bei Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 8 km/h effektiv beseitigt. Durch die offene Welle können auch abgebrochene Fäden schnell und ohne Werkzeug erneuert werden. Durch die Montage der Fadenköpfe auf dem linear breitenverstellbaren Mulchgerät DEV- erreicht dieses System eine enorme Schlagkraft und ermöglicht das Mähen der gesamten Fahrgasse.

Stihl Shop Kontakt Newsletter